Der Chor concentus vocalis Dresden e.V. ist ein Konzert - und Oratorien - Chor, der sich vorrangig auf geistliche und weltliche Werke der Chorsinfonik konzentriert.
Concentus vocalis Dresden wurde 2016 als Verein neu gegründet.
Er entstand aus dem „Concentus Vocalis St. Lukas“, der seit 1993 an der Dresdner Lukaskirche bestand, von Matthias Backhaus gegründet wurde, und versteht sich damit als schöne Fortsetzung einer mehr als 25 – jährigen Tradition geistlicher und weltlicher Chormusik.
Concentus vocalis Dresden wird seit 2016 von Peter Fanger geleitet und hat seitdem schon mehrere anspruchsvolle Konzerte in der St. Petri- Kirche Dresden aufgeführt.
Die Sängerinnen und Sänger von concentus vocalis Dresden kommen aus allen Alters - und Berufsgruppen und sind mit großer Begeisterung dabei.

Trotzdem freuen wir uns immer über neue Sängerinnen und Sänger in allen Stimmgruppen. Vielleicht haben Sie Interesse, uns bei unserem nächsten Konzert zu unterstützen hier.

Ausdruck des Neuanfangs von concentus vocalis Dresden ist das neue Erscheinungsbild des Chores auf Plakaten und der Website. Der Dresdner Maler und Grafiker Michael Hofmann ist ein Meister des Farbholzschnittes. Seine Verbindung zu Dresden, seine abstrakt anmutenden Dresden Motive prägen nunmehr den  Außenauftritt des Chores.